Diversity Management

Diversity Management

Kurzinfo

  • Info: Fachseminar Diversity Management
  • Nutzen: Überblick, wie die Wertschätzung der Vielfalt dem sozioökonomischen Erfolg des Alltags dienen kann.
  • Dauer: 2 Tage von 09:00 – 16:00 Uhr

(Kulturelle) Vielfalt fördert das Potenzial unseres Zusammenarbeitens!

Im Rahmen des Seminars “Diversity Management” werden die Potenziale in Bezug auf die Vielfalt in der Zusammenarbeit fokussiert. Das Ausschöpfen dieser Potenziale fördert die Verbesserung des sozioökonomischen Erfolges. Im Mittelpunkt stehen hier Vielfalt bzw. Chancenungleichheit (und deren Beseitigung) hinsichtlich ethnischer Herkunftt, Geschlecht, Alter, körperliche Behinderung, Unterschiede in sexueller, ideologischer oder religiöser Orientierung oder den Lebensstil betreffend.

Das sogenannte Diversity Management dient nicht in erster Linie der Umsetzung von Antidiskriminierungsansätzen oder entsprechender Gesetze. Vielmehr ist es ein ganzheitliches Konzept, mit der persönlichen und kulturellen Vielfalt in konkreten Zielen umgehen zu können – zum Wohle unserer Mitmenschen.

Ziel des Fachseminars ist es demnach, die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in die jeweilige Situation bzw. Umstände eines Arbeitssettings zu fördern, also ein möglichst vorurteilsfreies Arbeitsumfeld zu schaffen.

Das Ideal in dem Zusammenhang lautet: Wertschätzung des Individuums – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.

Detailinfos

Engagierte und motivierte Mitarbeiter*innen sind nicht einfach zu finden bzw. im Unternehmen zu halten. Viele Unternehmer*innen tun sich schwer damit, z.B. ältere Bewerber*innen oder Bewerber*innen mit Migrationshintergrund einzustellen. Dabei gibt es sehr gute Beispiele dafür, wie sich etwa Altersunterschiede oder kulturelle Verschiedenheiten harmonisch miteinander zu einem erfolgreichen Team verweben lassen.

Neben den fachlichen Qualifikationen spielen in unserer heutigen Arbeitswelt die kommunikativen und sozialen Kompetenzen der Mitarbeiter*innen eine bedeutendere Rolle. Es gilt daher, diese Kompetenzen zu stärken und weiter zu entwickeln, um so die individuellen Stärken jedes Einzelnen erfolgreich zu nutzen.

Nutzen

  • Überblick rechtliche Grundlagen
  • Reflektieren von eigenen Haltungen, Denkstrukturen,
  • Kommunikationsverhalten
  • Reflektieren unternehmensinterner Strukturen
  • Kennenlernen und Erarbeiten von wirkungsvollen Instrumenten für die Bildung erfolgreicher Teams

Inhalte

  • Rechtliche Grundlagen Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz AGG
  • Migration, Integration und interkulturelle
  • (Problemlösungs-)Kompetenz
  • Demographische Entwicklung und Generationenkonflikte
  • Gleichstellung, Gleichbehandlung und Inklusion
  • Arbeitgeber*innenattraktivität, Fachkraftbindung, Employer Branding
  • Unternehmenskultur

Methoden

  • Praxisorientierte Theorie
  • Planspiele
  • Bewertung der SOLL-IST Situation im eigenen Unternehmen
  • Fallbeispiele
  • Gruppenarbeit
Dieses Training bei Ihnen!

Öffentlichen Firmenkunden jeder Größe biete ich dieses Training als Inhouse Programm an. Ich komme zu Ihnen! Dabei passe ich das Programm in Länge und Inhalt den Bedürfnissen Ihrer Einrichtung an. Bei Bedarf setzen Sie sich mit mir in Verbindung.